24. Januar 2020 Namibia und Botswana

Safari-Feeling in unseren Adventure-Lodges

WORLD INSIGHT

Auf Safari gehen und mitten im Naturreservat komfortabel übernachten? Das passt nicht zusammen, denkt ihr. Tut es doch, sagen wir. In unseren Adventure Lodges im südlichen Afrika kommt ihr Natur und Tierwelt ganz nah.

Stellt euch vor, ihr sitzt auf der Terrasse einer behaglichen Lodge mitten im afrikanischen Busch, die Hitze flirrt in der Luft, während euer Blick über die endlosen Weiten der Landschaft schweift. Plötzlich steuert eine Reihe Elefanten gemächlich das einzige Wasserloch in der Nähe an. Ein unbeschreiblich schöner Anblick, der euch eins werden lässt mit der Natur. Oder: Ihr steht an der Bar eures komfortablen Domizils und während ihr an eurem Cocktail nippt, seht ihr bereits die Gischt der rauschenden Victoriafälle, die nur ein paar Hundert Meter entfernt sind. Auch nicht zu verachten: Im Wildreservat im Okavango-Delta abends am knisternden Lagerfeuer sitzen, den Geräuschen der Wildnis lauschen und sich von dem unglaublichen Sternenhimmel in der ansonsten stockfinsteren Nacht förmlich aufsaugen lassen. Solche unvergesslichen und einmaligen Momente erwarten euch in unseren Adventure Lodges in Namibia und Botswana. Denn was könnte es für den wahren Afrika-Fan Schöneres geben, als nur einen (Wild)katzensprung entfernt von weltberühmten Nationalparks wie Etosha oder Chobe zu übernachten?

Startschuss für die Abenteuer deluxe

Wie so oft stammt die Idee für ein tolles Projekt von einem Experten vor Ort: Jochen Beckert, unser Country Manager für das südliche Afrika, hatte die Idee, die klassische Safari mit einer landestypischen, aber komfortablen Bleibe zu verbinden. Zusammen mit WORLD INSIGHT-Gründer Otfried Schöttle sowie touristischen Partnern und örtlichen Gemeinden wurde das ambitionierte Projekt gestartet, mit dem Ziel, den Gästen ein ganz und gar authentisches Afrika-Erlebnis zu bieten. „Mitten in der Natur sein, der Tierwelt ganz nah, dennoch nicht auf Annehmlichkeiten verzichten müssen – das ist Safari pur, das ist Afrika pur!“, so Otfried Schöttle. Und noch etwas ist besonders an unseren Lodges: Zum Teil sind sie exklusiv für unsere WORLD INSIGHT-Reisegruppen reserviert.

Mittlerweile gibt es neun Adventure Lodges, in acht von ihnen können unsere Gäste bereits übernachten, weitere stehen für 2020 bereits in den Startlöchern. Sie liegen alle in herrlicher Landschaft, einige von ihnen mitten in Wild- und Naturreservaten. Zum Beispiel die Shokomoka Adventure Lodge in Botswana: Sie befindet sich direkt am Gomoti-Fluss am östlichen Ende des Okavango-Delta. In der Nähe befindet sich das Moremi-Wildreservat mit allem, was die Tierwelt Afrikas bietet: Elefanten, Flusspferde und Krokodile, Büffel, Giraffen, Zebras, Löwen, Leoparden, Geparden, Antilopen und viele mehr. Besonders angenehm: Unsere Gäste gehen im eigenen Safari-Fahrzeug auf Pirschfahrt!

Die Shokomoka Lodge ist eine „Tented Lodge“, eine typische Unterkunft in der afrikanischen Wildnis. Tented Lodges sind voll ausgestattete, feststehende Zelte mit Bad bzw. Dusche und WC, sowie einer eigenen Veranda. „Die Unterkünfte stehen auf Stelzen, damit keine Insekten und andere Tiere hinein gelangen, aber auch, weil sie in den Naturreservaten komplett abbaubar sein müssen. Feststehende Häuser sind dort nicht erlaubt“, erklärt Bettina de Matos Tomé, WORLD INSIGHT-Produktmanagerin für die Region. Die Gäste erleben in ihrem Domizil echtes Buschfeeling: Weil es keine Zäune gibt, schleichen sich die Tiere nachts auch mal neugierig bis an die Unterkunft heran. Angst muss man deswegen aber nicht haben, denn die Zelte sind sicher, sagt Albert Michau aus Maun. Er ist der Besitzer der Shokomoka Lodge und hat das nachhaltige Domizil mit aufgebaut. Sie wird – naheliegend – mit Solarenergie betrieben, für die Decken und den Bodenbelag wurden zum Beispiel recycelte Plastikflaschen verwendet.

Ebenso idyllisch liegt die Kigelia Adventure Lodge am Okavango-Fluss, an dessen Ufer Schilfpflanzen wachsen. Die schattige Terrasse, von der man direkt auf den Fluss und seinen vereinzelten Papyrus-Inseln schaut, wird von den „Sausage Trees“, deren Früchte nicht nur entfernt an Würste erinnern, gesäumt. Ein ideales Plätzchen, um sich bei einem Rock Shandy zu erfrischen und sich auf den Bootsausflug zu freuen, bei dem es allerlei schillernde Wasservögel, Flusspferde und Krokodile zu sehen gibt. Abends entspannt man in dieser fast schon luxuriösen Lodge in feststehenden, komfortablen Zelten mit Betten und eigenem Bad. Unsere Moonraker Adventure Lodge in der hügeligen Savanne Namibias hat nichts mit dem gleichnamigen krawalligen Bond-Film zu tun. Wie viele unserer Lodges ist sie ein Refugium mitten in einem privaten Naturreservat. Auf der angrenzenden kleinen Farm leben Esel, Pferde, Hühner und andere Bauernhoftiere – eine schöne Abwechslung für alle, die mit Kindern reisen. Wer mag, wandert mit Picknickkorb und Esel in die Auas Berge – den Proviant trägt das Maultier.

Nachhaltig und verantwortungsvoll

Die Adventure Lodges von WORLD INSIGHT ermöglichen perfekte Erlebnisse in der Natur, ohne diese unnötig zu belasten. Alle Camps wurden nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit gebaut und bestehen daher aus recycelten oder natürlichen Materialien und werden mit alternativen Energien betrieben. Gering verschmutztes Wasser wird gefiltert und gelangt danach wieder in den Kreislauf der Natur. Auch die Abfälle werden recycelt und das Wasser für die sanitären Anlagen wird über eine ökologische Kanalisation abgeleitet. Da in den Lodges nur Einheimische arbeiten, schaffen wir mit den Adventure Lodges nebenbei Jobs mit einem verlässlichen Einkommen. Das ist gut für die Menschen in den jeweiligen Regionen, aber auch für unsere Gäste. Denn zum perfekten Reiseerlebnis gehört auch der Kontakt zu den Leuten, die uns ihre Kultur auf herzliche und liebenswerte Art nahebringen.

Behagliche Zelte mit eigenem Bad

Unsere Adventure Lodges sind teils komfortabel, teils einfacher ausgestattet. Alle Lodges/Zelte verfügen über ein eigenes Bad bzw. eine Dusche und WC. Daneben übernachtet ihr auf unseren Reisen in Hotels und Lodges von weiteren Anbietern. Alle Unterkünfte verfügen über drei bis vier Sterne. Bei allen Hotels, Lodges und Camps steht das einmalige Erlebnis von Natur- und Tierwelt im Vordergrund. Bitte beachtet, dass die Lodges je nach Buchungstermin und Verfügbarkeit variieren können. Die konkreten Reiseverläufe sowie alternative Unterkünfte findet ihr in unseren Katalogen und auf unserer Website www.world-insight.de.

Auf diesen Reisen durch das südliche Afrika übernachtet ihr am häufigsten in unseren Lodges:

Botswana mit Victoriafällen und Sambesi Region Comfort+
Bei dieser Reise haben wir für euch unsere Shokomoka Adventure Lodge, die Kigelia Adventure Lodge, die Sharwimbo Adventure Lodge und die Ngoma Plains Adventure Lodge eingeplant.

Simbabwe, Botswana und Namibia Comfort+
Auf dieser Tour lernt ihr unsere Ngoma Plains Adventure Lodge, die Sharwimbo Adventure Lodge, die Kigelia Adventure Lodge und das Atlantic Garden Boutique Hotel, das ebenfalls zu unseren Lodges gehört, kennen. Hier seht ihr einen kurzen Film über die Lodges inmitten der Wildnis.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

Coronatest statt Stubenarrest

Europäische und globale Lösungen statt nationalem Denken

Anmerkung von WORLD INSIGHT zur Kampagne "Coronatest statt Stubenarrest " des Deutschen Reisebüro- und Reiseveranstalter-Verbandes (DRV)

Die erste Tour nach dem Corona-Lockdown

Island wie vor einer Ewigkeit

Alle unsere Reiseleiterinnen und Reiseleiter sind für uns etwas Besonderes. Aber zu Christian haben wir seit Juni eine ganz spezielle Beziehung: Er war es, der die erste WORLD INSIGHT-Tour nach dem Lockdown leitete.

Namibia für Entdecker mit Pioniergeist im Blut

7 Tage Einsamkeit oder wenn Quarantäne zum Luxus wird

Verrückt. Ein Land öffnet seine Grenzen für Reisende und wir wollen trotz einer 7-tägigen Quarantäne hin! Denn die wird genauso besonders wie die anschließende Tour durch Namibia, das wir jetzt fast für uns allein haben.