3. Juni 2021 Unsere Country Manager für Neuseeland im Gespräch

Aus dem Land der langen weißen Wolke

WORLD INSIGHT

Neuseeland gilt als DAS Paradebeispiel bei der Covid-Bekämpfung. Wie sieht es jedoch mit dem Reisen in dem vielfältigen Land aus? Wir haben mit unseren Country Managern Jürgen Abele und Sonja Adamek gesprochen.

„Neuseeland hat im März 2020 sehr kurzfristig die Grenzen geschlossen und wir waren für 5 Wochen in einem äußerst strengen Lockdown“, erklärt uns Sonja, unsere Country Managerin für Neuseeland. Lediglich Supermärkte, Apotheken, Banken und Tankstellen durften öffnen. Schulen und Kindergärten blieben geschlossen. „Auch von Outdoor Aktivitäten wurde abgeraten, da man im Falle eines Unfalls das Gesundheitssystem nicht zusätzlich belasten wollte.“ Anfang Juni wurden die Regeln dann weiter gelockert, da nur noch vereinzelt Fälle auftauchten, welche mit „Mini-Lockdowns“ bekämpft wurden. Ende September wurden schließlich alle Einschränkungen aufgehoben, nur die Grenzen bleiben weiterhin geschlossen. „Seit mehr als 6 Monaten können wir uns nun wieder ganz ,frei‘ im Land bewegen. Es finden Festivals und Konzerte statt, man kann sich treffen, mit wem man will und man kann innerhalb Neuseelands reisen“, erzählt Sonja. „Die Natur und Tiere haben den Lockdown wohl am meisten genossen“, fügt Jürgen hinzu. „In den letzten Jahren hat Neuseeland einen Boom an Kreuzfahrt-Tourismus erlebt. Die Menschen-Massen, die täglich in den Häfen ausstiegen, trugen nicht gerade zum nachhaltigen Reisen bei“.

Ausblick auf die Hauptstadt Wellington vom Mount Victoria.

Und genau darauf hofft er, wenn es wieder losgeht: Weg vom Massentourismus, hin zum bewussten Reisen. „Schon damals haben wir auf unseren Touren Orte besucht, die den meisten Touristen verborgen bleiben. Jetzt haben wir die Möglichkeit die Insel wie Pioniere zu entdecken und die Naturspektakel, die das Land zu bieten hat, intensiv, in kleiner Gruppe, mit echten Reisenden zu erleben“. Auch Sonja geht davon aus, dass Neuseeland zwar weiterhin ein beliebtes Reiseziel sein wird, aber der Touristenansturm nicht direkt wieder so stark sein wird wie früher. Doch auch sie sieht darin etwas Positives: „Ich denke, die Pandemie hat uns gezeigt, wie wertvoll das Leben und die Erde ist, auf der wir leben. Es ist wichtig, dass wir dieses Denken beibehalten und das Reisen und Entdecken mehr wertschätzen. Ich glaube dafür haben wir mit unseren Touren die perfekte Basis geschaffen. Wir nehmen uns genug Zeit für die Orte an die wir Reisen, kommen richtig an und können so wunderbare Momente ausgiebig genießen. Das Reisen auf diese Art öffnet uns viele Türen in das Land mit seiner abwechslungsreichen Natur, seiner Tierwelt und seinen Menschen.“

Auf unserer Erlebnisreise übernachten wir in einem traditionellen Marae bei den Maori.

„Unsere Gäste können sich auf wunderschöne Landschaften und freundliche Neuseeländer freuen“, meint Sonja, „Das Land ist sehr abwechslungsreich und in jeder Region findet man etwas Neues”. So erleben wir auf unseren beiden Touren endlose Südsee-Strände, weit eingeschnittene Fjorde, Farnwälder, grandiose Bergwelten und weites Weideland. Jürgens persönliches Highlight ist die Begegnung mit den Maoris, den Ureinwohnern Neuseelands – Eine Begegnung auf Augenhöhe und ein wunderbares Erlebnis diese Kultur hautnah zu erleben. Auf unserer Erlebnisreise werden wir Teil dieser Gemeinschaft: “Die Maoris sind unglaublich gastfreundliche Leute. Wenn wir im Dorf ankommen, werden wir mit offenen Armen begrüßt. Gemeinsam genießen wir den Abend, essen zusammen und sind Zuschauer beim rituellen Kriegstanz Haka. Nachts übernachten wir in einem traditionellen Marae, dem Versammlungshaus, in dem sich Männer und Frauen in Einzelbetten zum Schlafen legen. Dieses Erlebnis ist einmalig”, schwärmt Jürgen. Nicht nur die Maori, sondern auch das Farm-Leben lernen wir kennen. In einem Land, dass mehr als fünfmal so viele Schafe wie Einwohner hat, ein Muss! Vielleicht melkst du hier ja deine erste Kuh?

Milford Sound bietet eine spektakuläre Naturkulisse.

Selbstverständlich lernen wir auch die Natur Neuseelands ausgiebig kennen. So erkunden wir unter anderem den spektakulären Milford Sound, welcher mit weiten Fjorde und einer majestätisch anmutende Bergkulisse lockt. Insbeondere zu Fuß geht es auf Entdeckungstour. Nicht nur auf unserer AktivPlus Tour werden die Wanderschuhe geschnürt, auch auf unserer Erlebnisreise wagen wir uns an das sogenannte “Tongarino-Crossing” im Tongarino-Nationalpark. Um den gleichnamigen Vulkan zu überqueren, durchwandern wir rissige Lavafelder und Wildblumenwiesen,  immer wieder vorbei an den wunderschönen Emerald Lakes.

Der Abel Tasman Nationalpark erwartet uns mit paradiesischen Traumstränden.

Unter den Nationalparks hat Sonja einen Favoriten: „Ich persönlich liebe den Abel Tasman Nationalpark, wahrscheinlich auch, da ich gleich um die Ecke wohne und viel Zeit dort verbringe. Hier gibt es traumhafte goldene Sandstrände, glasklares Wasser und tolle Wanderwege die durch den Regenwald, an den Stränden und der Küste entlangführen.“

Auch mit seinen Städten kann Neuseeland überzeugen. Auf unseren Touren erleben wir Auckland, Christchurch, die Abenteuerstadt Queenstown und Wellington. „In der Hauptstadt gibt es viel zu entdecken und man kann sich einfach zu Fuß fortbewegen”, erzählt Sonja „Die Waterfront ist spektakulär und das Nationalmuseum Te Papa auf jeden Fall einen Besuch wert.“

Auf unserer AktivPlus Tour entdecken wir zu Fuß und auf dem Rad die Gegend rund um den Wanaka-See.

Sonja und Jürgen sind sich einig: Sie freuen sich darauf, bald wieder Gäste aus anderen Ländern in ihrem Land willkommen heißen zu dürfen, deswegen hoffen sie, dass die Grenzen in naher Zukunft für Reisende geöffnet werden. Bis dahin können wir uns nach Neuseeland wohl nur wegträumen. In unserer neuen WI-TV Folge serviert euch Jürgen einen Vorgeschmack auf das, was in Neuseeland auf euch wartet. Im Gespräch mit WORLD INSIGHT Geschäftsführer Otfried Schöttle nimmt er euch mit auf Tour. Klick dich rein und erfahre mehr über unsere Reisen nach Neuseeland!

 

 

Sonja Adamek lebt seit fast 20 Jahren in Neuseeland. Mit einem Work & Travel Visum für 6 Monate ist sie damals nach Neuseeland gekommen und hatte sich gleich ins Land verliebt. Anstatt nach Deutschland zurückzukehren, blieb sie. Seit fast drei Jahren lebt sie in einem „tiny house on wheels“ auf der Südinsel Neuseelands. Umgeben von 3 Nationalparks wird es ihr hier nie langweilig. „Von wandern über segeln, Stand up Paddling, Schwimmen, Waka Ama (traditionelles Kanu) und vielem mehr hat man hier immer etwas zu tun.“

 

 

Jürgen Abele ist ein echter Weltbürger: Er hat in Südafrika, in Griechenland und in Kanada gelebt, zu seiner Heimat hat er aber vor 20 Jahren Neuseeland erkoren! Es ist echte Liebe, die den sympathischen Abenteurer mit dem „Land der großen Weißen Wolke“ verbindet. Für WORLD INSIGHT arbeitet Jürgen seit drei Jahren sowohl als Reiseleiter, der Touren begleitet, als auch als Country Manager, der sie im Vorfeld plant.

 

 


Noch mehr Neuseeland erleben mit WI TV

 

Die aktuelle Folge WI TV mit Studiogast Jürgen Abele, WORLD INSIGHT Country Manager. Hier geht’s zur Sendung

 

WORLD INSIGHT Geschäftsführer Otfried Schöttle begrüßt in der neuen Folge WI TV Jürgen Abele im Studio, unseren langjährigen Country Manager für Neuseeland. Besonders die mystische Kultur der Maori und der Outdoor-Enthusiasmus der Neuseeländer haben ihn seither verzaubert.
In einem kurzweiligen Couchgespräch der beiden erfährst du mehr über den Spirit der Bewohner und die grandiose Naturvielfalt der beiden Inseln: Es erwarten dich surreale Vulkanlandschaften, geothermale Quellen, gigantische Gletscher, schneebedeckte Berge, spektakuläre Fjorde und natürlich zahlreiche paradiesische Südseestrände.

Auch wenn Jürgens Wahlheimat Neuseeland ist, reizt ihn die ganze Welt. So ist er auch unser Experte für unsere Erlebnisreisen in Griechenland, Spitzbergen und Kanada, dessen Highlights er zum Ende der Sendung präsentiert.

 

Zu unseren WI TV-Sendungen

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

Bergdorf auf Kreta
Vielseitig und mystisch: Kreta

Griechenlands göttliche Insel

Willkommen auf Kreta, dem Geburtsort der Götter. Die größte Insel Griechenlands erwartet dich mit vielfältigen und atemberaubenden Landschaften, Städten und Menschen.

Mit gutem Gefühl reisen

Vollständige Impfung für alle unsere Touren ab September

Besser geimpft unterwegs: Im Sinne aller unserer Reisenden wird ab September eine vollständige Impfung gegen COVID-19 auf allen unseren Touren vorausgesetzt. Um dich und andere zu schützen!

Costa Rica mit Verlängerung Tortuguero und Karibik

Costa Rica – Die Perle Mittelamerikas

Costa Rica wartet mit zahlreichen Superlativen auf. 30% der Landesfläche stehen unter Naturschutz, 850 Vogelarten gibt es zu entdecken und auch die schönsten Vulkane der Welt stehen hier.