Teneriffa, La Gomera, Gran Canaria 11. Februar 2022

Die Inseln des ewigen Frühlings

WORLD INSIGHT

Wohlfühlinseln, Traveller-Spots, Outdoorparadies und auch kulturelles Eldorado – unser Produktchef Andreas war zu Besuch auf den Kanaren und stellt euch seine drei Lieblingsinseln persönlich vor.

Ich kenne die Welt: Während meiner Studentenzeit habe ich den Globus als Backpacker bereist, heute reise ich immer noch viel, denn als Bereichsleiter von WORLD INSIGHT, verantwortlich für die Entwicklung unserer Touren, habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht – von Kanada bis Patagonien, von Marokko bis zum Kap der Guten Hoffnung, von Jordanien bis China war ich unterwegs, Ozeanien nicht zu vergessen! Heute aber möchte ich euch von einer Inselgruppe erzählen, besser gesagt, schwärmen, die zu einer zweiten Heimat für mich geworden ist: Die Kanaren, mein Fluchtziel, wenn die Tage in Deutschland kurz und kalt werden.

Die kanarischen Inseln sind keineswegs nur ein Pauschalreiseziel.

Echte Geheimtipps für echte Reisende!

Unsere Country Managerin Steffi lebt seit 20 Jahren auf der Insel – eine echte Kanaren-Expertin!

Wohlfühlinseln, Traveller-Spots, Outdoorparadies und auch kulturelles Eldorado – die kanarischen Inseln vor der Küste Marokkos sind keineswegs nur ein Pauschalreiseziel: Sie sind wie gemacht für echte Reisende wie unsere WORLD INSIGHT-Gäste, und sie liegen gerade mal vier Flugstunden von uns entfernt! Deshalb haben wir gemeinsam mit unseren Country Managern Steffi und Lothar für euch eine Tour auf die Beine gestellt, die euch die Inselwelt in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt zeigt. Die beiden Deutschen wohnen schon seit vielen Jahren hier und kennen die schönsten Orte auf den Inseln, die spannendsten Wanderrouten und natürlich auch die besten lokalen Restaurants – denn was gibt es Schöneres, als sich nach einem erlebnisreichen Tag unter die sympathischen Canarios zu mischen, um die typisch kanarische Kultur kennenzulernen. Zu unseren Country Managern gehört auch Jose, zu dem aber später mehr.

Auf dem Weg zum Playa Antequera erwandern wir die grüne Bergwelt von Teneriffa.

Die Highlights liegen auf unseren Wegen, aber noch mehr Geheimtipps. Dazu möchte ich euch ein Beispiel geben, wie so ein Tag einer Kanaren-Erlebnisreise aussieht: Die Wanderung und Bootsfahrt zum Playa Antequera – hier schnüren du und deine Gruppe eure Trekkingschuhe und es geht raus auf die Gipfel des Anaga-Gebirges! Etwa vier Stunden wandert ihr auf spektakulären Pfaden, legt dabei fünf Kilometer sowie 370 Meter bergauf und 510 Meter bergab zurück; etwas schweißtreibend, aber für Jederfrau und -mann mit normaler Kondition gut machbar. Belohnt werdet ihr mit fantastischen Ausblicken auf Igueste und das Meer, auf tiefe und weite Schluchten, die man Barrancos nennt. Und vom höchsten Punkt der Wanderung seht ihr den legendären Teide-Gipfel, den wir auf unserer Erlebnisreise natürlich noch gesondert erwandern. Doch nicht nur der Blick in die Ferne ist herrlich, auf dem Weg seht ihr Kakteen und andere endemische Pflanzen, die eure Reiseleitung für euch botanisch bestimmt. Das i-Tüpfelchen: Der Sprung am Ende in die kristallklaren Fluten des Playa Antequera – ein Strand, den man nicht mit einem Fahrzeug erreichen kann, entsprechend ursprünglich ist dieser. Im Video nehmen wir dich mit auf die Tour:

Wenn ihr genug vom Strand habt, dann ruft eure Reiseleitung ein „Wassertaxi“ und wir besuchen am nordwestlichen Ende der Insel spannende Höhlen, die nur vom Meer aus zugänglich sind. Gegen Abend erreicht ihr dann den schönen Playa Las Teresitas. Hier gibt es neben Strand und Meer auch kleine Buden und Kioske für ein kühles Getränk und unweit davon liegt auch das urige Fischerdorf San Andrés – vielleicht habt ihr ja Lust auf kulinarische Experimente, wie wäre es zum Beispiel mit geschmorten Kraken mit Kichererbsen?

Am wunderschönen Playa Las Teresitas lassen wir den Tag entspannt ausklingen – im Hintergrund erkennt man das pittoreske Fischerdorf San Andrés.

Ich kenne diese Tages-Tour aus eigener Erfahrung: Die Mischung aus unfassbar schönen Entdeckungen, gemeinsamen Erlebnissen mit sympathischen Menschen in kleiner Gruppe, einer Reiseleitung, die dir mit Herz „ihr Lieblingsland“ vermittelt, dann wieder Relaxen an Robinson-Stränden – die ganze Vielfalt eines Landes mit allen Sinnen erleben, das machen unsere Touren aus!

Vulkangeschichte und Latino-Flair auf Gran Canaria

Weitere Entdeckungen unserer Kanaren-Erlebnisreise: Der Süden Teneriffas und die Stadt Santa Cruz. Oder Las Palmas auf Gran Canaria: Ich liebe die Hauptstadt dieser Insel, die durch die vielen Einwanderer einen starken Latino-Flair hat. Peruanisch, Kubanisch oder Venezolanisch essen – ihr habt die Wahl! Zwischen den Inseln reisen wir wie die Einheimischen mit bequemen und sicheren Fähren. Auf Gran Canaria lebt übrigens der eingangs erwähnte weitere Country Manager von uns, der Belgier Jose – er ist dafür verantwortlich, dass wir ihr hier nichts verpassen. Auf einer Inspektion-Tour zeigt er mir seinen neuesten Geheimtipp, den er für unsere Gruppen in petto hat: Nur eine knappe Stunde von Las Palmas aus erreichen wir die Caldera de Bandama. Von hier haben wir sensationelle Ausblicke auf einen erkalteten Vulkan und das tiefe Blau des Meeres im Hintergrund: Jose erklärt mir lebendig Erdgeschichte, erzählt von Ausbrüchen vor hunderten von Jahren – wir befinden uns hier auf einer Schwächezone der Erdkruste, was der aktive Vulkan auf La Palma aktuell eindrucksvoll unterstreicht. Im Video stellt er sich vor:

Es sind nur kleine Ausschnitte einer eindrucksvollen Tour, die ich euch hier skizziere – am besten, ihr erlebt es direkt live vor Ort: Bei Jose, Steffi und Lothar seid ihr in den besten Händen; sie sind nämlich nicht nur unsere Country Manager vor Ort, sondern leiten unsere Reisen auch oft selbst. Erlebt die Welt der Kanaren im World Insight-Stil und ich bin sicher, ihr werdet anschließend auch von diesem Inselparadies schwärmen!

 Entdecke die „Inseln des ewigen Frühlings“!

Eine perfekte bunte Mischung aus den Inseln Teneriffa, La Gomera und Gran Canaria, Bekanntem und Unbekanntem, Kultur und Natur, immer unterwegs in der netten Gruppe und in dem wunderbar milden Klima. Auf Teneriffa erobern wir das Teno-Gebirge, wandern am berühmten Teide und durch die Weinberge, mit anschließender Einkehr in eine einheimische Bodega. Weiter geht es mit der Insel La Gomera, die uns bei unseren Wanderungen mit unglaublicher Natur überrascht. Highlight ist der Nationalpark Garajonay – ein feuchter Nebelwald wie in Costa Rica. Im Norden Teneriffas erwarten uns nicht nur historische Städte, sondern auch große Erlebnisse wie bei unserer anspruchsvollen Wandertour zur Piratenbucht Antequera. Sowohl der Weg dorthin als auch unsere Rückfahrt mit dem Schlauchboot ist ein wahres Abenteuer! Abschluss unserer Reise ist Gran Canaria, wo wir mit Las Palmas eine der spannendsten Städte Spaniens entdecken, eine Inselrundfahrt mit zwei besonders schönen Wanderungen erleben und an der Copacabana der Kanaren relaxen können.

14 Tage Teneriffa, Gomera, Gran Canaria ab 1.999 €

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

Umwelt & Soziales

Costa Ricas Schulsystem: Hier wird Nachhaltigkeit groß geschrieben!

Costa Rica ist bekannt für Nachhaltigkeit. Auch im Schulsystem ist das Thema fester Bestandteil, was wir auf unseren Touren beim Besuch einer Schule live erleben und mit unseren Spenden unterstützen.

Inselhopping: Teneriffa, La Gomera & Gran Canaria

Kanarische Inseln: Ein Reiserückblick

WORLD INSIGHT Country Managerin und Reiseleiterin Steffi erzählt uns alles über die Erlebnisreise auf den Inseln des ewigen Frühlings.

Reisebericht Albanien

Albanien – „Das Land mit dem allerbesten Preis-Erlebnis-Verhältnis“

Was erwartet einen eigentlich in Albanien? Unsere Reisende Daniela B. resümiert: Ein kleines Land mit herzlichen Menschen, fantastischem Essen, zahlreichen Weltkulturerbestätten und jeder Menge Gastfreundschaft!