Vielseitig und mystisch: Kreta 29. Juli 2021

Griechenlands göttliche Insel

WORLD INSIGHT

Willkommen auf Kreta, dem Geburtsort der Götter. Die größte Insel Griechenlands erwartet dich mit vielfältigen und atemberaubenden Landschaften, Städten und Menschen.

Wenn unser Country Manager Jürgen Abele von Kreta spricht, dann hat er ein verliebtes Lächeln im Gesicht. „Kreta, der mythische Geburtsort der Götter ist eine unglaublich vielfältige Insel. Die Wünsche der Aktivurlauber sowie der Sonnenanbeter werden gleichermaßen erfüllt“, schwärmt er. Natürlich müssen auch hier – wie überall in Griechenland oder Europa – gewisse Corona-Regeln eingehalten werden wie das Tragen einer Maske im Innenbereich öffentlicher Gebäude und Restaurants oder Abstand an den Stränden. Die Strände hier sind aber selbst in der Hochsaison nicht überfüllt. Ein Großteil der Kreter ist bereits geimpft. Die Regierung geht nun seit Anfang Juli aktiv auf die Bevölkerung zu, die in sehr entlegenen Gebieten leben und keinen Zugang zu Impfzentren hatten.

 

Sigà Sigà mit einer ordentlichen Portion Tzatziki

Tisch mit grieschischen Snacks

Eine typisch kretische “Brotzeit” mit Dakos, Oliven und Raki.

Neben vielfältigen und atemberaubenden Landschaften und Städten ist die griechische Mentalität für Jürgen besonders faszinierend. „Sigà, Sigà“ – langsam, langsam: Morgens erstmal einen Kaffee oder Frappé im Kafeneon um die Ecke. Danach ein paar Oliven mit Feta und der Tag kann starten. Umso opulenter wird es dann am Abend. Raki und Wein stehen auf dem Tisch, der sich unter Köstlichkeiten wie Moussaka, Dakos und natürlich Tzatziki biegt. Die Temperatur ist selbst im Oktober noch so mild, dass man auch abends draußen die fantastische Küche Kretas genießen kann. Die Kretaner feiern gerne und oft – bei jeder Gelegenheit werden Tische und Stühle auf die Straße gestellt, eine Folklore Band engagiert und bis spät in die Nacht gegessen, getrunken und gelacht. Und spätestens, wenn der „Pappoús“ (griechisch für „Opa“) aufspringt und mit stolzgeschwellter Brust den Sirtaki tanzt, gibt es kein Halten mehr. Nachdem man ihn knieend beklatscht hat, tanzen alle Generationen gemeinsam im Kreis ihren Nationaltanz.

Geburtsort der Götter, Eiland der Täler und Schluchten

Agia Triada Kloster

Ein mystischer Ort: Das Kloster Agia Triada.

Entdecke auf unserer 13-tägigen Erlebnisreise die Vielseitigkeit der größten Insel Griechenlands! Jahrtausendealte Ruinen, bei deren Besichtigung wir in die sagenhafte Welt der griechischen Myten eintauchen. Beispielsweise beim Besuch des etwa 4.000 Jahre alten Palast von Knossos. Der ehemalige Sitz des Königsgeschlecht der Minoer ist eng verwoben mit Legenden wie dem Labyrinth von Minotaurus oder der Sage von Daedalus und Ikarus. Beeindruckende Ikonegemälde im von Mönchen bewirtschafteten Kloster Agia Triada, in welchem Olivenöl biologisch hergestellt wird – es gilt als eines der Besten von Kreta. Azurblauer Himmel, der bei unseren Wanderungen im herrlichen Kontrast zu den weißgetünchten Dörfern steht, in welchen überall die Menschen plaudernd auf Holzstühlen vor den Türen sitzen. Puderzuckerweiße Traumstrände mit kristallklarem türkis schimmerndem Wasser, die wir eher in der Karibik vermutet hätten – insbesondere die Lagune von Balos ist einer der atemberaubentdsten Strände Griechenlands! Dramatisch steil abfallende Schluchten, bei deren ehrfürchtigen Durchquerung wir uns winzig klein fühlen. Bunte kulinarische Leckereien, die wir beim Besuch gemütlicher Tavernen gerne mit einem Glas Raki hinunterspülen. Unterwegs begegnen wir immer wieder den stolzen und gastfreundlichen Einwohnern, erhalten Einblicke in das Leben der Bergbauern und werden in die Geheimnisse der kretischen Küche sowie der Olivenölherstellung eingeweiht.

Sandtrand von Balos

Nicht in der Karibik, sondern auf Kreta: Der weiße Sandstrand von Balos.

Eine Rundreise, bei der wir gemeinsam mit Jürgen auf die perfekte Kombination aus Kultur- und Naturerlebnissen in der Gruppe Wert gelegt haben, aber immer auch mit genügend Zeit für eigene Erkundungen und Entschleunigung. Kalo taxidi – gute Reise!

Jürgen freut sich, dich in Kreta begrüßen zu dürfen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

Umwelt & Soziales

Costa Ricas Schulsystem: Hier wird Nachhaltigkeit groß geschrieben!

Costa Rica ist bekannt für Nachhaltigkeit. Auch im Schulsystem ist das Thema fester Bestandteil, was wir auf unseren Touren beim Besuch einer Schule live erleben und mit unseren Spenden unterstützen.

Inselhopping: Teneriffa, La Gomera & Gran Canaria

Kanarische Inseln: Ein Reiserückblick

WORLD INSIGHT Country Managerin und Reiseleiterin Steffi erzählt uns alles über die Erlebnisreise auf den Inseln des ewigen Frühlings.

Reisebericht Albanien

Albanien – „Das Land mit dem allerbesten Preis-Erlebnis-Verhältnis“

Was erwartet einen eigentlich in Albanien? Unsere Reisende Daniela B. resümiert: Ein kleines Land mit herzlichen Menschen, fantastischem Essen, zahlreichen Weltkulturerbestätten und jeder Menge Gastfreundschaft!