22. September 2020 Unser Reisender Achim im Interview

Italien – Nicht weniger exotisch als die Ferne

WORLD INSIGHT

Achim war schon oft mit WORLD INSIGHT auf Tour. Eigentlich liebt er ferne Länder, bedingt durch Corona zog es ihn Anfang September dann aber nach Italien. Sein Fazit: Europa muss sich nicht verstecken!

Unsere erste Italien-Reise war nicht nur etwas Besonderes für uns, sondern auch für unseren Reisenden Achim, den es sonst eher in die Ferne zieht. Vom 1. bis 11. September reiste er mit der sympathischen 11-köpfigen WORLD INSIGHT-Gruppe auf dem Kampanischen Archipel und durch Neapel. Wir wollten aus erster Hand erfahren, wie er die Reise erlebt hat und luden den erfahrenen Weltentdecker auf ein kurzes Telefoninterview mit uns ein. Was er von seiner Tour berichtet, hat nicht nur uns sehr erfreut.

Traumhafter Ausblick auf der Insel Capri

 

WORLD INSIGHT: Achim, man kann sagen, dass du ein erfahrener WORLD INSIGHT-Hase bist, Vielreisender, Stammkunde, warst in Botswana, Uganda, Ecuador, Kuba, Vietnam und Oman. Jetzt hast du unsere allererste Italien-Tour mitgemacht. Nach all den exotischen Zielen in der Ferne nun ins nahe Italien. Wie kam es dazu?

Achim: Na, eigentlich liebe ich schon die Ferne und Exotik und wollte ursprünglich nach Albanien, auch nah, allerdings noch ein wenig unentdeckter als Italien. Aber dann kam Corona, und da sich die Kampanien-Tour von WORLD INSIGHT einfach toll anhörte, habe ich spontan umgesattelt!

WORLD INSIGHT: Nun bist du zurück. Hat dich das klassische Italien wenigstens ein bisschen entschädigt für die entgangene Reise ins wilde Albanien?

Die sympathische Reiseleiterin Andrea

Achim: Absolut! Wir hatten eine klasse Reiseleiterin, Andrea! Sie hat sich sehr engagiert um alles gekümmert und war fast immer, sogar in ihrer Freizeit mit uns unterwegs. Die Sehenswürdigkeiten, das Programm, die Wanderungen waren wunderschön und man muss sagen, dass wir am Ende eine typische WORLD INSIGHT-Reise erlebt haben wie ich sie auch von meinen Fernreisen kenne. Sehr abwechslungsreich, aktiv und mit sehr netten Mitreisenden zusammen.

WORLD INSIGHT: Was hat dir an der Reise denn am besten gefallen?

Achim: Schwer zu sagen bei der Fülle an schönen Dingen. Am besten haben mir die Wanderungen gefallen und dass man unterwegs immer so nett einkehren konnte mit frischem italienischen Bauern-Essen für wenig Geld. Die Insel Procida hat mir besonders gefallen. Sie ist wirklich wunderschön und sehr ursprünglich. Dort bin ich zum ersten Mal in ein Kajak gestiegen. Das hat Spaß gemacht! Und keiner ist gekentert! Und nach dem Aktivprogramm war es dann wieder schön, mal einen Nachmittag an dem schönen Pool zu entspannen.

WORLD INSIGHT: Gab es Einschränkungen wegen Corona?

Achim: Nicht so viele. Klar, die Maske bei der Anreise stört ein wenig, und das Frühstück ohne Buffet ist weniger reichhaltig. Manchmal hat es ein bisschen länger gedauert bis auch die Milch zu den Cornflakes serviert wurde, aber das sind Dinge, über die kann man locker hinwegsehen. Am Ende waren wir einfach unheimlich glücklich, dass wir trotz Corona so eine tolle Reise gemacht haben.

WORLD INSIGHT: Und hast du noch Anregungen, um die Reise zu perfektionieren?

Achim: Ein freier Tag zwischendurch wäre noch ganz schön, da auf der Tour viel gewandert wird. Mit einem zusätzlichen freien Tag hätte man noch einmal ein bisschen Pause und Zeit für eigene Erkundungen. Besonders auf Ischia gibt es so viel zu entdecken.

WORLD INSIGHT: Dann decken sich ja deine Eindrücke mit unseren nach unserer Recherche-Reise, denn tatsächlich haben wir den zusätzlichen freien Tag für 2021 schon eingebaut, sodass die Reise einen Tag länger wird. So hat man mehr Gelegenheit, die Thermalparks zu besuchen oder den Strand und die schönen Geschäfte zu genießen. Wie sind denn deine Reisepläne für 2021? Könntest du dir vorstellen, noch mal mit WORLD INSIGHT in Europa unterwegs zu sein?

Achim: Auf jeden Fall! Gerade in Zeiten von Corona ist eine gute Alternative. Ich finde es super, dass ihr auch kürzere Reisen nach Europa anbietet, die sehr preisgünstig sind und das gewohnte WORLD INSIGHT-Erlebnis bieten. Gerne würde ich auch mal auf die Azoren. Habt ihr da was geplant?

WORLD INSIGHT: Tatsächlich arbeiten wir gerade an zwei Azoren-Reisen, die wir 2021 anbieten wollen. Eine Aktiv-Reise und eine Erlebnisreise, die aber natürlich auch viele Wanderungen enthält.

Achim: Prima. Dann bin ich mal gespannt! Und was habt ihr noch so geplant?

WORLD INSIGHT: Zwei Reisen nach Griechenland haben wir ja bereits fertig – die sind schon buchbar und online. So ist es auch mit Sizilien, Madeira, den Kanaren und der Schweiz. Außerdem arbeiten wir an Malta, einigen Touren in Spanien, Korsika, Kroatien mit Inselhüpfen am Ende und eine längere Italientour im spannenden Süden.

Achim: Ich werde das auf jeden Fall verfolgen und freue mich auf das Reisejahr 2021 mit euch!

WORLD INSIGHT: Wir uns auch!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

Coronatest statt Stubenarrest

Europäische und globale Lösungen statt nationalem Denken

Anmerkung von WORLD INSIGHT zur Kampagne "Coronatest statt Stubenarrest " des Deutschen Reisebüro- und Reiseveranstalter-Verbandes (DRV)

Die erste Tour nach dem Corona-Lockdown

Island wie vor einer Ewigkeit

Alle unsere Reiseleiterinnen und Reiseleiter sind für uns etwas Besonderes. Aber zu Christian haben wir seit Juni eine ganz spezielle Beziehung: Er war es, der die erste WORLD INSIGHT-Tour nach dem Lockdown leitete.

Reisen wie ein Pionier

Auf Tour im Baltikum

WORLD INSIGHT Geschäftsführer Otfried Schöttle war zusammen mit seiner Assistentin Manuela im Baltikum auf Dienstreise. Besonders ihm ist es wichtig, am eigenen Leib zu erfahren, wie Reisen in Zeiten von Corona läuft.