Mit Martin Engelmann 16. November 2018

Auf den Spuren der letzten großen Geheimnisse Perus

Auf seinen unzähligen Peru-Reisen hat Martin Engelmann großartige Bilder und faszinierende Geschichten gesammelt, die er uns in seiner Live-Reportage auf unterhaltsame Weise präsentiert.

Die eisigen Höhen der Anden, der malerische Titicacasee oder die entlegenen Urwaldgebiete des Manu Nationalparks, dies alles sind Stationen, zu denen es Martin Engelmann auf seinen Peru Reisen immer wieder führt. Seit den 1990er Jahren bereist er das Land im Herzen Südamerikas und zeigt uns in seiner bildgewaltigen Live-Reportage „Peru – In der Weite der Anden“ beeindruckende Aufnahmen von Peru im Wandel der Zeit.

Wir erhalten authentische Einblicke in dieses facettenreiche Land im Wandel der Zeit. Nahe Arequipa erkundet Martin Engelmann die mystischen Tempelruinen einer bis in das Jahr 2012 unbekannten, jahrtausendealten Kultur und begibt sich dort auf die Suche nach einem uralten Zeremonialweg, der sogenannten „Straße des Lichts“. Es sind faszinierende Monumente versunkener Anden-Reiche, die in Peru fortbestehen und ihre Geheimnisse bis in unsere Gegenwart tragen.

In dieser Live-Reportage erfahren wir nicht nur erstaunliche Details über historische Stätten, die auf die Wurzeln Südamerikas verweisen, sondern erhalten auch ganz persönliche Einblicke in das heutige Leben der Nachkommen dieser Hochkulturen. So trifft Martin Engelmann beispielsweise auf Kinder von Lama-Bauern, die mit ihrer bunten Kleidung wie viele bunte Farbtupfer in der sonst so öden Hochebene erscheinen. Er zeigt uns Bilder von einzigartigen Schattenspielen, die vorbeiziehende Wolken auf die Spitzen der Hochgebirge werfen und die Gegend in eine gespenstische Stimmung hüllen. Und er fasziniert uns mit einzigartigen Luftaufnahmen der 2.000 Jahre alten Linien von Nazca und Palpa in der peruanischen Wüste.

Unterwegs auf dem Inkaweg nach Machu Picchu erkundet Martin Engelmann die Monumente aus vergangener Zeit, er wandert auf scheinbar endlosen Wegen durch die majestätische Bergwelt der Cordillera Blanca, um schließlich an der Pazifikküste Caral, die älteste Stadt Amerikas, zu erreichen.

Diese großartige Bilderreise erwartet dich bei unserem WORLD INSIGHT Weltentdecker Peru – In der Weite der Anden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Reisebericht Peru

Auf den Spuren der Inkas

Für Birgit und ihren Mann geht ein lang gehegter Traum geht in Erfüllung. Mit WORLD INSIGHT geht es für sie nach Peru. Allerdings hat ihr Mann einen Wunsch: er möchte den Inka-Trail laufen.

Valparaíso in Chile

Die Stadt der 40 Hügel und bunten Graffitis

Kunstvolle Graffitis, farbige Häuser – Valparaíso ist alles andere als grau. WORLD INSIGHT-Country Manager Carsten Bengelsdorff hat uns mehr über die Stadt in Chile erzählt.

Länderreportage

Lebensart auf Kuba

Die Karibikinsel Kuba hält mit Traumstränden und bunten Kolonialstädten für Reisende einige Trümpfe in der Hand. Doch was macht das Leben der Menschen in Kuba aus? Von Tanzen, Boxen und Casas Particulares.