Mit Martin Engelmann 16. November 2018

Auf den Spuren der letzten großen Geheimnisse Perus

Auf seinen unzähligen Peru-Reisen hat Martin Engelmann großartige Bilder und faszinierende Geschichten gesammelt, die er uns in seiner Live-Reportage auf unterhaltsame Weise präsentiert.

Die eisigen Höhen der Anden, der malerische Titicacasee oder die entlegenen Urwaldgebiete des Manu Nationalparks, dies alles sind Stationen, zu denen es Martin Engelmann auf seinen Peru Reisen immer wieder führt. Seit den 1990er Jahren bereist er das Land im Herzen Südamerikas und zeigt uns in seiner bildgewaltigen Live-Reportage „Peru – In der Weite der Anden“ beeindruckende Aufnahmen von Peru im Wandel der Zeit.

Wir erhalten authentische Einblicke in dieses facettenreiche Land im Wandel der Zeit. Nahe Arequipa erkundet Martin Engelmann die mystischen Tempelruinen einer bis in das Jahr 2012 unbekannten, jahrtausendealten Kultur und begibt sich dort auf die Suche nach einem uralten Zeremonialweg, der sogenannten „Straße des Lichts“. Es sind faszinierende Monumente versunkener Anden-Reiche, die in Peru fortbestehen und ihre Geheimnisse bis in unsere Gegenwart tragen.

In dieser Live-Reportage erfahren wir nicht nur erstaunliche Details über historische Stätten, die auf die Wurzeln Südamerikas verweisen, sondern erhalten auch ganz persönliche Einblicke in das heutige Leben der Nachkommen dieser Hochkulturen. So trifft Martin Engelmann beispielsweise auf Kinder von Lama-Bauern, die mit ihrer bunten Kleidung wie viele bunte Farbtupfer in der sonst so öden Hochebene erscheinen. Er zeigt uns Bilder von einzigartigen Schattenspielen, die vorbeiziehende Wolken auf die Spitzen der Hochgebirge werfen und die Gegend in eine gespenstische Stimmung hüllen. Und er fasziniert uns mit einzigartigen Luftaufnahmen der 2.000 Jahre alten Linien von Nazca und Palpa in der peruanischen Wüste.

Unterwegs auf dem Inkaweg nach Machu Picchu erkundet Martin Engelmann die Monumente aus vergangener Zeit, er wandert auf scheinbar endlosen Wegen durch die majestätische Bergwelt der Cordillera Blanca, um schließlich an der Pazifikküste Caral, die älteste Stadt Amerikas, zu erreichen.

Diese großartige Bilderreise erwartet dich bei unserem WORLD INSIGHT Weltentdecker Peru – In der Weite der Anden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

WORLD INSIGHT WELTENTDECKER Stephan Schulz

Das Naturparadies Costa Rica in 3D

WORLD INSIGHT Weltentdecker Stephan Schulz reist an die entlegensten Orte der Welt, um einzigartige Bildaufnahmen in 3D zu machen. Im September 2019 geht er mit uns auf Deutschlandtour und nimmt uns mit nach Costa Rica.

Ecuador und Galápagos Inseln

Majestätische Gipfel, indigene Völker, fantastische Tierwelt

2019 ist Humboldt-Jahr. Vor 250 Jahren wurde der Forscher geboren, der vor allem an Ecuador sein Herz verlor. Wir gehen ihm und Charles Darwin auf die Spur und entdecken magische Orte, die ihr selbst erleben könnt.

Argentinien

Abenteuer am südlichen Ende Amerikas

Unsere Produktmanagerin Susanne hat 15 Jahre im „Land der Gauchos“ gelebt und stellt euch ihre persönlichen Highlights vor. Wenn sie über Argentinien spricht, leuchten ihre Augen und ihr Herz schlägt im Tango-Rhythmus.