30. Juni 2021 Märchenhafte Erlebnisse im Land der Mayas

Entdecke Guatemala mit El Salvador und Copán

WORLD INSIGHT

Guatemala ist eines der schönsten und vielfältigsten Reiseländer der Welt. Auf kleiner Fläche gibt es unglaublich viele Sehenswürdigkeiten, eine facettenreiche Natur und eine lebendige Indígena-Kultur.

Mythische Maya-Ruinen, koloniale Prachtbauten, die schönsten Karibikstrände und eine abenteuerliche Bootstour auf einem Dschungel-Fluss – so erlebst du Guatemala zum Beispiel auf unserer 23-tägigen Erlebnisreise mit El Salvador und Copán ab 2.999 €. Eine Reise voller kultureller und landschaftlicher Highlights!

Von Antigua bis zum malerischen Atitlán-See

Eine entspannte Anreise zum Flughafen ermöglicht dir die inkludierte Rail&Fly-Fahrkarte, bevor du von Deutschland nach Guatemala Stadt fliegst. Von dort aus fahren wir nach Antigua, der schönsten Stadt Guatemalas. Wir erkunden die ehemalige Hauptstadt und lassen ihren kolonialen Charme auf uns wirken. Tags darauf erwartet uns eine Vulkanbesteigung. Unser Ziel: Der Gipfel des 2.400 Meter hohen aktiven Vulkans Pacaya. Von hier aus genießen wir die Sicht auf Antigua und auf die umliegenden Vulkane! Über die berühmte „Panamericana“ geht es weiter ins Hochland nach Chichicastenango. Hier besuchen wir den wohl schönsten Markt Zentralamerikas. Wir lassen uns ausgiebig Zeit, um das kunterbunte Treiben zu genießen und zu stöbern. Anschließend zieht es uns in die zweitgrößte Stadt Guatemalas, Quetzaltenango – Zeit für einen Stadtrundgang durchs koloniale Zentrum zum Parque Central und zum schönen Theater. Am Folgetag besuchen wir die Thermalquellen Fuentes Georginas bei Zunil, in denen wir ein heilendes Bad auf 3.000 Metern Höhe nehmen. Nach der wohltuenden Schwefelbadtherapie fahren wir zum vielleicht schönsten See der Welt: Der 1.600 Meter hoch gelegene und knapp 130 km² malerische Atitlán-See wird von mächtigen Vulkanen gesäumt, ringsum erstreckt sich seit Jahrhunderten das alte Reich der Maya. Mit dem Boot geht es nach Santa Cruz. Von dort aus machen wir eine kleine einfache Wanderung abseits der Touristenpfade entlang des Sees nach Jaibalito. Anschließend bringt uns unser Boot nach San Juan de la Laguna, wo wir von unserer Gastfamilie empfangen werden. Vom Färben bis zum Weben der Wolle – hier lernen wir den jahrhundertealten Prozess der Trachtenherstellung kennen. Die Nacht verbringen wir bei einer der Indígena-Familien.

Erkundung der Sinterterrassen und geheimnisvolle Dschungel-Stadt

Weiter geht’s Richtung Nordosten. Im Naturpark „Biotopo del Quetzal“ halten wir Ausschau nach dem gleichnamigen bunten Nationalvogel des Landes, dem Quetzal. Von den Mayas wird dieser als Göttervogel verehrt. Stehend auf Allradfahrzeugen machen wir uns auf in das Herz Guatemalas. Die Sinterterrassen von Semuc Champey speisen sich aus kalkhaltigen Quellen, die an den von Regenwald bewachsenen Hängen entspringen. Eine kurze, aber anspruchsvolle Wanderung führt uns zu einem Aussichtspunkt, wo wir mit einem unvergesslichen Panoramablick über die Quellen und den umliegenden Urwald belohnt werden. Tags darauf fahren wir nach Cobán, das vor allem von deutschen Einwandererfamilien geprägt wurde. Während unseres kleinen Stadtrundgangs erfahren wir, was die Deutschen damals nach Cobán geführt hat. Anschließend erwartet uns das von den Mayas über Jahrhunderte hinweg geprägte Hochland von Petén. Hier bestaunen wir die Ruinen von Yaxhá, die mitten im Dschungel zwischen zwei Lagunen liegen. Die Ausblicke sind fantastisch! Am Folgetag besuchen wir die legendäre Mayastätte Tikal. Im Dschungel angekommen, erreichen wir zuerst den imposante Hauptplatz von Tikal, dann den Templo IV, von dessen Spitze man einen herrlichen Ausblick hat. Es ist nicht nur visuell ein Erlebnis, sondern wir hören auch, wie sich die Tiere des Dschungels verständigen. Danach bringt uns eine traumhafte Bootsfahrt über den Río Dulce bis zum karibischen Meer. Unser Ziel ist der Küstenort Livingston, deren Einwohner Nachfahren der aus Afrika verschleppten Sklaven sind. Die Stadt besticht heute mit karibischem Flair.

Mayawelt in Honduras und El Salvador, das kleinste Land Mittelamerikas

Die nächste Etappe führt nach Honduras! Wir fahren nach Copán, das neben Tikal und Palenque in Mexiko zu den wichtigsten Attraktionen der Mayawelt gehört: Sie gilt als eine der am besten erforschten Ausgrabungsstätten Zentralamerikas. Wir nehmen uns die Zeit für einen ausführlichen Besuch der majestätischen Anlage sowie des archäologischen Museums. Anschließend führt uns unsere Reise fernab vom Massentourismus nach El Salvador! Unser erster Stopp dort ist das „amerikanische Pompeji“: Das Dorf Joya de Cerén wurde im 6. Jahrhundert unter Vulkanasche begraben. Wir übernachten im traumhaften Kolonialdorf Suchitoto. Über San Salvador, wo wir das Zentrum erkunden, fahren wir nach Apaneca, wo wir zum Cerro Verde wandern un einen authentischen Garküchenmarkt besuchen. Anschließend verabschieden wir uns von El Salvador und überqueren die Grenze zurück nach Guatemala. Wir steigen in ein Boot um, das uns von Apaneca nach Monterrico bringt. Hier erwartet uns bereits der herrliche, dunkle Strand des Küstenörtchens – ein idealer Ort, um unsere Abenteuerreise ausklingen zu lassen! Genieße den Tag am Strand, schwimme im Pool oder unternehme optional eine Bootstour durch die Mangroven. Von Guatemala Stadt fliegen wir dann zurück nach Deutschland.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren...

Guatemala

Das Herz Mittelamerikas

Unter dem Motto #träumdichweg berichtet WORLD INSIGHT Geschäftsführer Otfried Schöttle von seiner Inspektionstour mit unserer Reiseleiterin Ana Lucía Quintana Salazar Anfang des Jahres durch Guatemala.

Corona-Krise: Die Welt im Ausnahmezustand

Unsere Reiseleiter berichten aus ihren Ländern

Wie erleben die Menschen aus unseren Reiseländern die aktuelle Krisenzeit? Welche Maßnahmen haben sie zum Kampf gegen das Coronavirus ergriffen und wie gehen sie mit der Situation um? Unsere Reiseleiter berichten.

Guatemala

Ein Paradies für Entdecker

Guatemala hat viel zu bieten: Mythische Maya-Ruinen, koloniale Prachtbauten und die schönsten Karibikstrände. Kommt mit uns auf Tour, egal ob als Erlebnisreise oder Comfort+.