KATALOGPRÄSENTATION 2018|2019 in Köln 19. Oktober 2017

Unsere neuen Reisekataloge live vorgestellt

Zehn Städte, viele tolle Gäste und beeindruckende Bilder unserer Reisen: Jedes Jahr Mitte Oktober erscheinen unsere neuen Kataloge und das feiern wir mit unseren Reisegästen und denjenigen, die es noch werden wollen.

Vom 16. bis 26. Oktober 2017 reisen wir durch Deutschland und stellen unsere neuen Kataloge vor. Am 17. Oktober 2017 waren wir in Köln. Im Bürgerhaus Stollwerck nahmen Geschäftsführer Otfried Schöttle und Anya Wohlgemuth von WORLD INSIGHT die Besucher mit auf spannende Reisen durch Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa. Mit dabei hatten sie viele tolle Bilder und Videos unserer Reisen, lustige Anekdoten und aufregende Geschichten.

„Es ist schöner, mit anderen zu reisen“

Ein paar witzige Videoclips durften nicht fehlen: „Es ist schöner, mit anderen zu reisen“, so die Botschaft eines Animationsclips, bei dem sich eine Gruppe von Ameisen pfiffig gegen einen Ameisenbär zur Wehr setzt. Besondere Momente möchte man gerne mit anderen teilen: Gemeinsam ein Land zu entdecken, macht einfach mehr Spaß! „WORLD INSIGHT-Gäste sind nett, entdeckungsfreudig und entspannt“, sagte Otfried Schöttle – und damit die perfekten Mitreisenden.

Neue Kataloge, neue Reisen

Unsere neuen Reisekataloge 2018|2019

Das sind sie: unsere neuen Reisekataloge 2018|2019

Im Rahmen der Katalogpräsentation erfuhren die Besucher Hintergründe zu allen unseren Reisevarianten: von Erlebnisreisen über aktivPlus und ComfortPlus bis Family.

Auch neue Reisen wurden vorgestellt, z.B. nach Nicaragua, Kolumbien, Armenien und Südafrika – Mosambik – Lesotho.

Begegnungen auf Augenhöhe

Otfried Schöttle ist selbst viel in den WORLD INSIGHT-Destinationen unterwegs und hatte daher auch einige spannende Videos im Gepäck: etwa von seiner Reise nach Luang Prabang in Laos. Dort führte ihn WORLD INSIGHT-Reiseleiter Kamchan in die laotischen Bräuche ein. „Unsere Reiseleiter schlagen eine Brücke zu den Einheimischen“, erzählte Otfried Schöttle. WORLD INSIGHT setzt bewusst auf deutschsprachige Einheimische oder auf Deutsche, die vor Ort leben als Reiseleiter. Dadurch, dass die Reiseleiter nicht nur deutsch, sondern auch die Landessprache sprechen, ermöglichen sie sehr persönliche Begegnungen mit der Bevölkerung. Reisende erfahren aus erster Hand Spannendes über das Alltagsleben vor Ort und hören Geschichten, die in keinem Reiseführer stehen.

„Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder nicht, als mit ihm auf Reisen zu gehen“ Mark Twain

Besucher werfen Blick in Kataloge

In der Pause warfen die Besucher einen Blick in die neuen Kataloge und ließen sich von unserem Team beraten.

Wer mit WORLD INSIGHT reist, reist nah am Land. Das zeigten auch die Fotos und Videos aus Namibia und Botswana. Videograf Marco Dück hat eine Reisegruppe ins südliche Afrika begleitet. Das Publikum im Bürgerhaus Stollwerck sah faszinierende Bildern weiter Landschaften und fantastischer Tierwelten. Wer hier auf Reisen geht, lernt u.a. die Welt der San kennen, die sich selbst als Buschleute bezeichnen und taucht in ihre Kultur und Geschichte ein. Entdecker-Feeling kommt auf, wenn die Reisenden im Okavango-Delta übernachten und den Tag am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel ausklingen lassen.

INSIGHT Kolumbien

„Das Leben ist die beste Erfindung“ Gabriel García Márquez

Das Publikum schaut gespannt auf die Leinwand.

Das Publikum schaut gespannt auf die Leinwand.

Ein Zitat des berühmten kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez läutete den letzten Teil der Katalogpräsentation ein. Otfried Schöttle berichtete von seiner Reise nach Kolumbien, wo er mit WORLD INSIGHT-Country Manager Stephan Stober unterwegs war. Mit eindrucksvollen Bildern versetzte er das Publikum noch einmal ins Staunen und sorgte hier und da für ein Schmunzeln, z.B. durch eine Begegnung der besonderen Art: Unser lokaler Guide, der sich selbst Tarzan nennt, bewies nicht nur sein Talent zum Klettern, sondern hatte auch einige amüsante Lebensweisheiten parat.

Auf der großen Leinwand nahm Otfried Schöttle die Zuschauer mit nach Bogotá, pflückte Kaffeebohnen in Salento, wanderte durch das Tal der Wachspalmen und zur Ciudad Perdida, der Verlorenen Stadt. Das Publikum erlebte eine Reise voller Kontraste: auf ein mehrtägiges Trekking folgte ein Entspannungsprogramm am paradiesischen Strand, nach einer einfachen Unterkunft inmitten von Dschungellandschaften ging es in ein komfortables Hotel. „Lebe deinen Traum!“ heißt es bei WORLD INSIGHT und um seine Träume zu verwirklichen, muss man auch mal bekannte Pfade verlassen.

Es war ein gelungener Abend mit vielen netten und interessierten Gästen in entspannter Atmosphäre. Wir freuen uns, auch auf den nächsten Katalogpräsentationen neue entdeckungsfreudige Menschen kennenzulernen und alte Gesichter wiederzutreffen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Reisebericht Peru

Auf den Spuren der Inkas

Für Birgit und ihren Mann geht ein lang gehegter Traum geht in Erfüllung. Mit WORLD INSIGHT geht es für sie nach Peru. Allerdings hat ihr Mann einen Wunsch: er möchte den Inka-Trail laufen.

Warum wir dieses Land nicht vergessen!

Nicaragua

Nicaragua ist ein wahres Paradies für Entdecker und war nicht zuletzt auch wegen den herzlichen Menschen ein beliebtes Reiseziel. Trotz der aktuellen politischen Situation wollen wir dieses Land also nicht vergessen!

Interview mit Mario Goldstein

Von der Faszination des Reisens

Auf seinen Reisen trifft Mario Goldstein ganz beeindruckende Menschen. Zur Einstimmung auf seine Live-Reportage "Meine Reise zum Dalai Lama" haben wir ihm vorab ein paar Fragen gestellt.