Auf Rundreise in Sri Lanka 19. April 2017

Wie aus einem Reiseleiter ein Freund wurde

Das Ehepaar Eicher entdeckte Sri Lanka an der Seite des Reiseleiters Kalinga de Silva. Sie lernten einen witzigen, offenen Menschen kennen, der sie schließlich in Deutschland besuchte – die Geschichte einer Freundschaft.

„Mensch, der sieht aber nett aus!“ erinnert sich Diana Eicher an ihren ersten Eindruck von Kalinga de Silva, dem Unbekannten mit den dichten schwarzen Locken und dem breiten Lächeln, der am Flughafen von Colombo mit einem WORLD INSIGHT-Schild in den Händen auf die Reisegruppe wartete. Als er sich ihr, ihrem Ehemann Jürgen und den anderen Reisenden als ihr Reiseleiter für die Sri Lanka aktivPlus-Reise vorstellte, war sie erstaunt, wie gut er Deutsch sprach. „Ein netter und guter Reiseleiter ist die halbe Miete“, freute sie sich auf die nächsten knapp drei Wochen in Sri Lanka.

Ein paar Monate später, im September 2016, steigt Kalinga mit seinem besten Freund Chinthaka aus dem Reisebus am Bahnhof einer kleinen Stadt im Saarland. Mit breitem Lächeln laufen sie auf Diana und Jürgen Eicher zu. „Wir haben beide willkommen geheißen und Kalinga begrüßt, als wäre ein alter Freund zu Besuch gekommen“, erzählt Diana Eicher.

Aus dem Reiseleiter ist für das Ehepaar Eicher während ihrer gemeinsamen WORLD INSIGHT-Reise durch Sri Lanka ein Freund geworden.

Kleinigkeiten, die menschlich machen

WORLD INSIGHT-Reiseleiter Kalinga präsentiert Diana Eicher (r.) und den anderen Reisegästen den Einkauf für eine landestypische Mahlzeit.

„Kalinga ist sehr offen, hat schnell viele persönliche Dinge erzählt – dass er verheiratet ist, eine kleine Tochter hat und aus Badulla kommt“, erzählt sie. Außerdem habe er tolle Tipps für Abendessen gegeben, arrangierte sogar ein Curry-Essen bei einer einheimischen Familie für die gesamte Reisegruppe. „Wir lernten von ihm, wie man in Sri Lanka von Bananenblättern isst, und er sorgte dabei für Gelächter und gute Laune“, erinnert sie sich.

„Er hat sich weit über das, was er hätte tun müssen, eingesetzt“, berichtet sie. So sprang etwa eine ältere Dame kurzfristig für einen Reisegast, der verhindert war, ein und hatte sich deswegen nicht mit dem Ablauf und den Anforderungen der aktivPlus-Reise befasst. „Kalinga organisierte für sie alles. Wenn sie aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters nicht mit auf Wanderungen kommen konnte, hat er sie mit dem Bus bringen lassen. Er hat sich sehr darum bemüht, dass die Dame unterkam“, erzählt Diana Eicher. „Es sind diese nicht selbstverständlichen Kleinigkeiten. Zum Beispiel organisierte er abends noch einen Besuch in einem Nationalpark oder schleppte auf einer Wanderung eine Wassermelone zur Erfrischung im Rucksack mit.“ All das habe ihn sehr menschlich gemacht.

„Er brachte uns Land und Leute auf wunderbare Art und Weise nahe. Auch wenn die Reise und das Land an sich schon toll sind, Kalinga hat die Reise außergewöhnlich gemacht“, berichtet sie.

Sri Lanka zu Besuch im Saarland

Jürgen Eicher (li.) und WORLD INSIGHT-Reiseleiter Kalinga stoßen auf eine tolle gemeinsame Reise durch Sri Lanka an.

Während der Tour erzählte Kalinga dem Ehepaar Eicher, dass er im Jahr 2016 noch eine Deutschland-Reise plant. „Nach der Reise haben wir oft über WhatsApp telefoniert und geschrieben, Bilder ausgetauscht. Wir hatten dann irgendwann die Idee, dass er zum Abschluss seiner Deutschland-Reise für fünf Tage bei uns Zuhause im Saarland vorbeikommen könnte.“

Kalinga sagte zu. Das Saarland kannte er noch nicht. Ein paar Wochen vor der Reise meldete er sich noch einmal und erzählte, dass er mit seinem besten Freund Chinthaka durch Deutschland reisen wird. Er fragte, ob er ihm für die Zeit im Saarland ein Hotelzimmer suchen solle. „Wir haben gesagt, bring ihn mit, wir haben hier genug Platz“, erzählt Diana Eicher. Am 26. September war es schließlich soweit. Sri Lanka kam zu Besuch ins Saarland.

So wie bereits Kalinga, war auch Chinthaka den Eichers auf Anhieb sympathisch: „Als Chinthaka mit einem breiten Lächeln ausstieg, hat er unsere Herzen gleich im Sturm erobert!“

Schokolade und Schweinshaxe

WORLD INSIGHT-Reiseleiter Kalinga freut sich über deutsche Bratwurst.

Während der gemeinsamen Zeit in ihrer Heimat, drehte das Ehepaar Eicher den Spieß um. Diesmal waren sie die Reiseleiter und Kalinga und Chinthaka ihre Reisegäste: In der Barockstadt Blieskastel mit ihren vielen Residenzen und Hofratshäusern machten sie eine kriminalistische Stadtführung, die für viel Spaß sorgte, fuhren außerdem über die französische Grenze zur Zitadelle von Bitsch und übten sich in Jürgen Eichers Hobby, dem Bogenschießen.

„Wir waren auch in einem Designer-Outlet, wo es unter anderem einen Lindt-Shop gibt. Die beiden waren richtig scharf auf Schokolade, denn die gibt es in Sri Lanka nur selten und wenn dann nur sehr teuer“, erzählt Diana Eicher.

Abends gingen sie gemeinsam in ein saarländisches Hofbräuhaus und aßen Schweinshaxe. Wieder Zuhause wurde noch stundenlang Wein getrunken und gequatscht. Chinthaka – ebenso wie Kalinga WORLD INSIGHT-Reiseleiter in Sri Lanka – erzählte dabei, dass er mehrere WORLD INSIGHT-Reisen im Jahr 2017 leiten wird. „Wir haben dann schon Mal Termine abgeglichen, aber noch nicht zugesagt.“

Baldiges Wiedersehen auf Sri Lanka

Nach fünf gemeinsamen Tagen brachten die Eichers ihre neuen Freunde aus Sri Lanka schließlich zum Flughafen. Zwei Tage darauf klingelte im Büro von Diana Eicher das Telefon: „Mein Mann war am Telefon. Er sagte mir, dass er die Reise gebucht hat“, erzählt sie. „Einfach der Kontakt mit so netten Menschen, hat uns dazu bewegt, sofort wieder eine Reise nach Sri Lanka zu buchen.“

Die Einladung ihres neuen Freundes aus Sri Lanka ließ dann auch nicht lange auf sich warten: „Kalinga hatte die Idee, dass wir im Anschluss der Reise noch etwas privat machen könnten. Also haben wir den Rückflug um drei Tage nach hinten verschoben, um Kalinga zu besuchen“.

Anfang des Jahres schrieb das Ehepaar Eicher Kalinga, dass er sich Gedanken machen solle, was sie aus Deutschland mitbringen sollen – natürlich mit der Bedingung, dass er sie vom Flughafen abholt, um ihnen die Berge Schokolade abzunehmen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

KATALOGPRÄSENTATION 2018|2019 in Köln

Unsere neuen Reisekataloge live vorgestellt

Zehn Städte, viele tolle Gäste und beeindruckende Bilder unserer Reisen: Jedes Jahr Mitte Oktober erscheinen unsere neuen Kataloge und das feiern wir mit unseren Reisegästen und denjenigen, die es noch werden wollen.

Reisebericht China und Tibet mit Lhasabahn

Beeindruckende Klöster und tolle Landschaften

Monique und Nathalie Halm waren auf einer der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt unterwegs und berichten von Millionenmetropolen, Palästen, Klöstern, Mönchen und herrlichen Landschaften.

Reisebericht

Tierische Abenteuer auf Sri Lanka

Warum es auch in unserem Sommer eine gute Idee ist nach Sri Lanka zu reisen, berichten Stefanie und Wilhelm Pröll: von Knabberfischen, Affenhorden, einem Krokodil als Burgherren und Entspannung am Tropenstrand.